Bezirks­schüt­zen­fest in Mer­ten 11/12. Mai 2019

Das 80. Bezirks­schüt­zen­fest des Bund Vor­ge­bir­ges wur­de in die­sem Jahr von der St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­bru­der­schaft Mer­ten durch­ge­führt. Begon­nen wur­de am Sams­tag­nach­mit­tag mit den Sport­po­kal­wett­kämp­fen, hier konn­te sich die St. Huber­tus Bru­der­schaft Hem­me­rich den Schüt­zen­po­kal sichern. Der Damen­po­kal ging nach Kar­dorf. Im gehei­men wur­den gehal­ten der Sie­ger der Bru­der­meis­ter­pla­ket­te, Wal­ter Klem­mer (St. Sebas­tia­nus Rois­dorf) und der Schieß­meis­ter­ket­te, Ursu­la Sau­er (St. Huber­tus-Mat­thä­us Alf­ter).

Am Abend wur­den die Bru­der­schaf­ten von Ste­fan Meu­rer, stell­ver­tre­tend für Bru­der­meis­ter Bern­hard Meu­rer, dem wir auf die­sem Wege gut Bes­se­rung wün­schen, und Bezirks­bun­des­meis­ter Gott­fried Schmitz herz­lich zum Fest­abend begrüßt. Die Stan­dar­ten wur­den von der Bru­der­schaft Alf­ter an die Mer­te­ner Bru­der­schaft über­reicht. Der Abend wur­de kurz­wei­lig durch zwei Band-Auf­trit­te gestal­tet.

Der Sonn­tag wur­de mit der hei­li­gen Mes­se, gehal­ten von Bezirks­prä­ses Rei­nald M. Ollig, eröff­net. Anschlie­ßend ging es auf dem Schieß­stand um die wür­den der Bezirks­schüt­zen­lie­sel, Nico­le Klick (St. Huber­tus Net­te­ko­ven), des Bezirks­schüt­zen­kö­nigs (Domi­nic Platz, St. Pan­ta­le­on Badorf) und den Köni­gin­nen­po­kal, Clau­dia Bas­tin (St. Huber­tus Her­sel) zu ermit­teln. Die Ergeb­nis­se wur­den aller­dings geheim gehal­ten, bis zu Sie­ger­eh­rung am Abend. Am Nach­mit­tag, nach dem Fest­zug durch Mer­ten, ging es wei­ter mit den Schieß­wett­be­wer­ben. Die Schü­ler­ket­te gewann die Mann­schaft der St. Huber­tus Bru­der­schaft Net­te­ko­ven, die Jugend­ket­te ging an St. Sebas­tia­nus Kuni­ber­tus Heim­erz­heim und die begehr­te Bun­des­ket­te an die aus­rich­ten­de Bru­der­schaft St. Sebas­tia­nus Mer­ten.

Wei­te­re Sie­ger, die bereits am 27.04.2019 beim Bezirks­jung­schüt­zen­tag in Alf­ter ermit­telt wor­den waren: Jun­gend­lei­ter­ket­te, Frank Sönt­gen (St. Huber­tus-Mat­thä­us Alf­ter), Bezirks­bam­bi­ni­prin­zin Sarah Buckes­feld (St. Kuni­ber­tus Heim­erz­heim), Bezirks­schü­ler­prin­zes­sin Emi­lia Klein (St. Sebas­tia­nus Mer­ten) sowie der Bezirks­ju­gend­prinz Wal­ter Lukas (St. Sebas­tia­nus Brenig).

Bezirks­prä­ses Rai­nald M. Ollig geht am 01.09.2019 in den wohl­ver­dien­ten Ruhe­stand und ver­lässt den Bezirks­ver­band. Die­ser bedank­te sich bei ihm für sein Enga­ge­ment in den letz­ten 19 Jah­ren, was die Schüt­zen mit Stan­dig Ova­tions hono­rier­ten. Er hät­te gern mehr Zeit für Gespräch gehabt und bit­tet den Bezirks­ver­band bei der Wahl des neu­en Bezirks­prä­ses lie­ber einen Dia­kon oder Sub­si­di­ar zu wäh­len.

Wir gra­tu­lie­ren allen Gewin­nern und wün­schen Ihnen ein erfolg­rei­ches Regen­ten­jahr.